Startseite | Impressum | AGB | Datenschutz | Haftungsausschluss | Hilfe | Widerrufsrecht

Internationaler Tag des Känguruings am 15. Mai

Geschichte des Känguruings

Die Känguru-Methode stammt im Ursprung aus Kolumbien da dort ein Mangel an Inkubatoren bestand. Die Kolumbianer fanden heraus, dass in Abwesenheit eines Inkubators der Körper der Mutter oder des Vaters der sicherste Platz für ein frühgeborenes Baby ist. Die Nähe des Körpers und die damit verbundene Geborgenheit führen dazu, dass das Baby warm bleibt, den Herzschlag der Eltern wahrnimmt und dadurch ruhiger atmet. Das erhöht die Überlebenschancen des Babys. Diese Pflegemethode wird ‚Känguru-Methode‘ genannt. Mittlerweile wurde die Methode in der ganzen Welt übernommen und wegen ihrer positiven Wirkung für Eltern und Baby anerkannt.

Effekte des Känguruings

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass der direkte Haut-zu-Haut Kontakt zwischen Eltern und deren frühgeborenen Babys zu vielen positiven Effekten führt. Es ist nach-gewiesen, dass Känguruing die Bindung zwischen Eltern und Baby verbessert, die Milchbildung stimuliert und einen positiven Einfluss auf die Entwicklung des Babys hat. Känguruing wirkt sich auch positiv auf die Stabilität der Atmung und der Herzfrequenz, auf die Körpertemperatur und den Aufbau des Immunsystems aus. Ein weiterer positiver Effekt ist der Einfluss auf das Schlafverhalten, mit weniger Störungen und gleichmäßiger Atmung. Weiters stellt sich während des Känguruens die Körpertemperatur der Mutter auf die Bedürfnisse Ihres frühgeborenen Babys ein. Känguruing bringt nicht nur Vorteile für das Baby, sondern auch für die Eltern. Es ermöglicht aktiv an der Gesundung ihres Babys mitzuwirken. Und natürlich ist es ein wundervolles Gefühl, so direkt mit dem Neugeborenen zu kuscheln.

Informationen zur Veranstaltung

 
Informationen zur Veranstaltung

Titel Internationaler Tag des Känguruings
Datum 15. Mai
Ort weltweit
Veranstalter https://kangaroo.care/https://kangaroo.care/

Unsere Produkte zum Kängurun

Kangaroo Zak® Tuch Kangaroo Zak® ist ein dehnbares Tuch in Schlauchform mit drei Zipp-Optionen für ein sichers und komforables Känguruing für Eltern und Babys.

BABYBE® - die emotionale, fühlbare Verbindung - ein System, das die Atembewegung und den Herzschlag der Mutter auf eine Gelmatratze ihres Frühgeborenen überträgt

Babyhauben zur Thermoregulation Hauben in vier Farben zur Vermeidung des Temperaturverlustes direkt nach der Geburt oder auf der Säuglingsstation

NeoGrip® Kabel- Schlauchhalter etc. sind im Intensivbereich vielseitig einsetzbar. Kabel, Zuleitungen oder Schläuche können mit NeoGrip® ideal fixiert und bzw. sortiert werden.