Startseite | Impressum | AGB | Datenschutz | Haftungsausschluss | Hilfe | Widerrufsrecht

Rückblick Workshop 2016 "Frühchen-Still-Workshop"

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer unseres Still-Workshops!

Wir möchten uns nochmal sehr herzlich für die zahlreiche Teilnahme an unserem Workshop „Frühchen - der Still-Workshop“ am 25. und 26. Jänner im Stift Melk bedanken. Die Veranstaltung war an beiden Tagen ausgebucht und das Feedback unmittelbar nach dem Workshop war ausgezeichnet (siehe auch "Ihre Bewertung").

Größten Dank möchten wir den Vortragenden, Frau Manuela Burkhardt, Frau Annett (Anna) Kalber, Frau Jaqueline Stehr, Herrn Johann Binter und Herrn Dr. Thomas Kühn, für Ihre ausgezeichneten Vorträge aussprechen.

Wir möchten uns auch sehr herzlich bei der Medela GmbH, insbesondere bei Frau Natacha Jalu, für die hervorragende Kooperation bedanken, durch die diese Veranstaltung erst möglich wurde.

Ein besonderes Dankeschön auch an das Team des Stifts Melk und Pater Andreas für die herzliche Gastfreundschaft und tolle Unterstützung! Vielen Dank auch and die Firma Febromed, die uns Stillsessel und Baby-Badewanne zur Verfügung gestellt hat.

Mit unserem Rückblick möchten wir Ihnen eine nachträgliche Zusammenfassung der Veranstaltung bieten und wir hoffen, dass das eine oder andere interessante Detail für Sie dabei ist.
Gerne möchten wir Ihnen im nächsten Jahr wieder eine interessante Veranstaltung anbieten und wir würden uns freuen wenn Sie uns Ihre Wünsche und Anregungen bzgl. Themen und Inhalte mitteilen. Sie können dies hier unter "Anregungen" gleich eingeben. Vielen Dank!

Herzliche Grüße,
Andrea Calvin
Connect Medizintechnik GmbH

   
Teilnehmer insgesamt: 80 Personen
Teilnehmer aus folgenden Bundesländer: Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Kärnten, Burgenland, Salzburg, Vorarlberg und Bayern (D)
Teilnehmer aus unterschiedlichen KH: 22 Krankenhäuser
Teilnehmende Berufsgruppen: Kinderkrankenschwestern, Kinderärztinnen, Krankenschwestern, Hebammen, Logopädinnen, Stillberaterinnen,
Unterlagen ausgegeben bzw. gedruckt: ca. 3.400 Seiten
Tee bzw. Kaffe: 286 Tassen :-)


Am Ende des Workshops wurden alle Teilnehmer gebeten einen Fragebogen auszufüllen und wie folgt zu bewerten:
Fragen Bewertung
Tag 1
Bewertung
Tag 2
Die erarbeiteten Inhalte waren an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst 1,1 1,2
Die angekündigten Themengebiete wurden abgedeckt 1,1 1,2
Die Workshopinhalte können in der täglichen Praxis sinnvoll ein- bzw. umgesetzt werden 1,2 1,2
Die vermittelten Inhalte waren dem Zeitraum angemessen 1,0 1,2
Gesamtbewertung Workshopinhalte 1,1 1,2
Die Vortragenden besitzen fundiertes und umfassendes Wissen zum Seminarthema 1,0 1,1
Die Inhalte wurden verständlich dargestellt und schlüssig präsentiert 1,0 1,1
Die Vortragenden sind auf die Bedürfnisse und Anregungen der Teilnehmer eingegangen 1,0 1,1
Die Vortragenden waren an der Wissensvermittlung der Teilnehmer interessiert 1,0 1,0
Verständlichkeit und Anschaulichkeit des Workshops 1,0 1,1
Zufriedenheit mit der Organisation des Workshops 1,0 1,0
Hatte der Workshop eine erkennbare, klare und logische Struktur? 1,0 1,0
Würden Sie diesen Workshop Kollegen, Mitarbeiter oder Bekannten weiterempfehlen? 1,0 1,0

Wir möchten uns im Namen der Vortragenden und auch als Veranstalter sehr, sehr herzlich für die besonders positiven Bewertungen bedanken und wir freuen uns, dass wir Ihnen in Kooperation mit der Medela GmbH eine so interessante und hochwertige Veranstaltung anbieten konnten! Ihr Connect Medizintechnik Team

   
  • Eine der besten Fortbildungen, die ich je besucht habe. Sehr informativ, super tolle Vortragende, gigantische Organisation!!!
  • War total super!
  • Danke für den interessanten Tag!
  • Räumlichkeiten sehr schön, sehr gute Verpflegung
  • Sehr nett und kompetent! Danke
  • Mittagsbuffet war spitze!
  • Es war sehr toll!
  • Vielen Dank für den guten Workshop!
  • Sehr gut vorbereitet – jederzeit wieder! Super Bilder und Videos
  • Großes Lob – tolle Fortbildung
  • Sehr gute Verpflegung
  • War super organisiert! Danke
  • Alles sehr gut: Organisation/Themen/Essen/Lage
  • Sehr gute Organisation
  • Alles toll organisiert, tolle Vorträge und Vortragende, interessante Themen. Tolles Buffet!
  • Sehr gut!!!
  • War die beste Fortbildung, an der ich je teilgenommen habe!
  • Danke für die frühzeitige Einladung
  • Sehr anschauliche Beiträge!
  • Aufkommende Fragen wurden gleich geklärt, guter Austausch war möglich
  • War alles sehr interessant und informativ!!
  • Weiter so, ich fand‘s super
  • War das Beste ever!
  • War alles sehr interessant, professionell, tolle Vortragende! Danke!!!
   
  • Vielleicht Beatmungsworkshop?
  • Laktationsförderung, Rolle des non-nutritiven Saugens für die Entwicklung Frühgeborenen
  • Rolle des non-nutritiven Saugens
  • Elternintegration auf Neonatologien
  • Richtiges Anlegen von Frühgeborenen
  • Akutes Krampfgeschehen im Säuglingsalter
  • Case & Care Management, rechtliche Aspekte im Spital (Was darf man? Was kann mir als DKKS passieren?)
  • Noch mehr Details wie man Frühgeborene beim Stillen unterstützen kann? Stillhütchen und Frühgeborene., Unruhe an der Brust;
  • Entwicklungsfördernde Umgebungsgestaltung (Lärm, Licht, etc.)
  • Schmerztherapie medizinisch / nicht medizinisch in Neonatologie (Entwicklungsfördernde Betreuung)
  • Anleitung zum richtigen Anlegen von FG: Welche Position ist am besten geeignet.
  • Noch mehr Details zum Stillen, wie: Anlegetechnik – Stillhütchen – Gebrauch; Wie lange soll/darf ich Kind Stillen ohne zu überfordern? Kinder/Frühgeborene immer abwiegen?! vorher & nachher? etc.
  • Mehr Praktischen noch zum Stillen
  • Hebammen: Bonden im Kreißsaal
  • Lagerungen von Frühchen, Entwicklungsfördernde Pflege – Wann-Was?
  • Kinästhetik Infant Handling

:-) Wie bei jeder Veranstaltung bekamen wir auch vereinzelte, allgemeine Rückmeldungen (ein bisschen zu warm, etwas zu kalt, längere Pausen, kürzere Pausen, etwas zu laut, ein bisschen zu leise, noch mehr Praxis, …. :-)


Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Wünsche bzgl. möglicher, zukünftigen Workshop-Themen.
Vorname (optional)
Nachname (optional)
Tätigkeit/KH (optioinal)
E-Mail (optional)
Themenvorschläge/Sonstiges *
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *
* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

   
Unsere Produkte für Schmerzmanagement und entwicklungsfördernde Pflege:  

BiliTex™ - lichtdurchlässige Lagerungshilfe BiliTex™ ist eine innovative, lichtdruchlässige Lagerungshilfe für die Anwendung während der Phototherapie.

ALGOPEDOL® 24% Sucrose ALGOPEDOL® ist eine 24%-ige Sucroselösung in praktischen Einzeldosen, ohne Konservierungs- stoffe und wiederverschließbar.

Frühgeborenenwäsche Die speziellen Bodys und Strampler entsprechen den besonderen Anforderungen von Früh- und Neugeborenen während der klinischen Pflege

IncuCap™ Inkubator-Abdeckungen Erstmalig ist es gelungen, alle Anforderungen einer funktionellen Abdeckung in ein Produkt zu vereinen - IncuCap™ für alle Inkubatormodelle.

DandleROO™ Lagerungsnest Das DandleROO™ Lagerungsnest bietet viele Möglichkeiten, z.B. gepolsterte Kopfabgrenzung, ein Gelkissen, eine spezielle Rolle, usw.

VisioFocus®PRO Thermometer ist das einzige Thermometer für den professionellen Einsatz, das die gemessene Temperatur auf der Stirn anzeigt - präzise und ohne Berührung!

Steriheel® Stechhilfen Steriheel® Stechhilfen haben ein besonderes Schnittverfahren und sind in 4 Größen erhältlich: für kleinste Frühgeborene bis zum Kleinkind!

DandleWRAP™ Lagerungshilfe Das DandleWRAP™ ist eine Lagungshilfe, die zum Swaddlen von Früh- und Neugeborenen entwickelt wurde und besonders vielseitig einsetzbar ist

SoundEar II™ Lautstärkemessung für die Überwachung und Aufrechterhaltung eines optimalen Geräuschpegels auf Intensivstationen

Säuglingsinkubator Dual Incu i™ der neueste Inkubator mit öffenbarerer Haube, besonders leise und hygienisch mit einzigartiger Technik

Kangaroo Zak® Tuch Kangaroo Zak® ist ein dehnbares Tuch in Schlauchform mit drei Zipp-Optionen für ein sichers und komforables Känguruing für Eltern und Babys.

The Zaky® Lagerungshilfe ist die einzigartige Lagerungshilfe in Handform, geeignet für unterschiedlichste Positionierungen für Früh- und Neugeborene

NIPE™- "Wohlfühl"-Monitoring Der neue NIPE™ Monitor dient zur kontinuierlichen Aufzeichnung des Wohlbefindens von Früh- und Neugeborenen.

JollyPop® Baby-Schnuller sind die neuesten Schnuller eines Herstellers, der über 20 Jahre Erfahrung in der Herstellung von brustwarzenförmigen Schnullern hat!

NeoBar® Tubushalterung für die sichere Fixierung des Endotracheal-Tubus, vom Frühgeborenen bis zum päd. Patienten, in 8 Größen verfügbar, auch oral anwendbar