Startseite | Impressum | AGB | Datenschutz | Haftungsausschluss | Hilfe | Widerrufsrecht

Enterale Ernährungssonden

Die NeoMed enteralen Ernährungssonden sind aus Polyurethan (auch in PVC und Silikon erhältlich) und zeichnen sich durch den hygienischen, verwechslungssichern Konnektor des NeoMed Sicherheitssystems aus.
Die Ernährungssonden überzeugen durch einzigartige Produktmerkmale zur Steigerung der Hygiene in der enteralen Ernährung, um in der Folge z.B. nekrotisierende Enterokolitis zu vermeiden. Z. B. verfügen die NeoMed Sonden über eine zusätzliche Öffnung an der Sondenspitze. Dies verhindert das Verbleiben von Muttermilch in der Sondenspitze.

  • in allen gängigen Längen und Durchmesser erhältlich
  • einzigartige, hygienische Konnektoren (ohne Rillen und Hohlräume)
  • farbkodiert und verwechslungssicher für enterale Ernährung
  • zusätzliche (distale) Sondenöffnung an der Spitze verhindert das Verbleiben von Muttermilch am Ende der Sonde
  • spezielles Punktierverfahren für Sondenöffnungen garantiert absolut glatte Oberflächen
  • inkl. röntgenfähiger, violetter Streifenmarkierung
  • Längenangaben auf violettem Streifen für beste Sichtbarkeit
  • Liegedauer bis zu 30 Tage möglich

Die einzigartigen Produktmerkmale der NeoMed enteralen Ernährungslinie tragen nachweislich zur Steigerung der Hygiene in der enteralen Ernährung bei, um in der Folge z.B. nekrotisierende Enterokolitis zu vermeiden >>>Informationen über NEC (nekrotisierende Enterokolitis)

VPE 10 Stk.
Lagerware ja
Material Polyurethan, röntgenfähig, Farbcode Violett
latexfrei, DEHP- und BPA-frei
Größen/Längen 4,0 Fr x 40 cm
5,0 Fr x 40 cm
6,5 Fr x 40 cm
8,0 Fr x 40 cm
5,0 Fr x 60 cm
6,5 Fr x 60 cm
8,0 Fr x 60 cm
10 Fr x 109 cm
12 Fr x 109 cm
5,0 Fr x 90 cm
6,5 Fr x 90 cm
8,0 Fr x 90 cm
CE zertifiziert ja

Das NeoMed enterales Sicherheitssystem ist als Gesamtsystem einzigartig und alle Produkte werden ausschließlich und speziell für die enterale Ernährung vom Frühgeborenen bis zum pädiatrischen Patienten produziert.
NeoMed widmet sich seit 2007 ausschließlich der Entwicklung und Vermarktung von hochwertigsten, medizinischen Produkten für die Versorgung von neugeborenen und pädiatrischen Patienten. NeoMed entwickelte die ersten Produkte, um die versehentlichen Verbindungen mit Luer-Produkten zu verhindern. Als Gesamtsystem bildeten die oralen bzw. enteralen Spritzen, Verlängerungslines und Ernährungssonden das erste enterale Sicherheitssystem (ESS), das alle Empfehlungen der ASPEN, AAMI, JCAHO und des USP Medication Safety Forum erfüllte. Heute umfasst das NeoMed enterale Sicherheitssystem die umfassendste Lösung zur sicheren enteralen Ernährung auf der Intensivstation.

Das NeoMed enterale Sicherheitssystem zeichnet sich durch einen hygienischen, verwechslungssichern Konnektor aus. Die einzigartigen Produktmerkmale tragen nachweislich zur Steigerung der Hygiene in der enteralen Ernährung bei, um in der Folge z.B. nekrotisierende Enterokolitis zu vermeiden.

Aktuell ist NeoMed maßgeblich an der Entwicklung des neuen ISO Standards involviert und alle Produkte von NeoMed werden dem neuen Standard entsprechen.

Alle Produkte sind selbstverständlich latexfrei, DEHP- und BPA-frei.

Vorname
Nachname
E-Mail *
Nachricht
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *
* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

 

Enterale Ernährungsspritzen Die speziellen Spritzen für die enterale Ernährung sind mit besonderen und einzigartigen Produktmerkmalen ausgestattet

EZ-Hold® Hydrokolloid-Fixierungen sind in zwei Größen erhältlich und zum Schließen und Wiederöffnen geeignet - für jedliche Fixierung auf Früh- und Neugeborenenhaut!

Enterale Schwerkraft-Ernährung NeoMed produziert die einzigen, geschlossenen Hängespritzen, speziell für die Schwerkrafternährung in der Pädiatrie

Enterale Verlängerungs-Sets Die enteralen Verlängersungs-Sets sind in verschiedenen Versionen erhältlich, inkl. Y-Anschluss und Verlängerungen mit größerem Lumen.

NeoBottle® geschlossenes System Die NeoBottle® ist ein geschlossenses System zum Aufnehmen, Transportieren, Lagern und Verabreichen von Muttermilch