Startseite | Impressum | AGB | Datenschutz | Haftungsausschluss | Hilfe | Widerrufsrecht

Enterale Schwerkraft-Ernährung

Als einziger Hersteller produziert NeoMed spezielle, geschlossene Hängespritzen für die hygienische, enterale Schwerkraft-Ernährung. Die einzigartigen GravityPro™ Spritzen sind in den Größen 20 ml und 100 ml erhältlich und mit einem speziellen Ventil ausgestattet, das eine hygienische Schwerkraft-Ernährung ermöglicht. Weiters ist jede GravityPro™ Spritze mit einer Hängevorrichtung ausgestattet und passt auch in Spritzenpumpen.

  • für eine hygienische, geschlossene Schwerkraft-Ernährung
  • spezielles Ventil ermöglicht geschlossenes System
  • inkl. Hängevorrichtung
  • komplett für enterale Ernährung farbcodiert (auch Spritzenaufdruck)
  • verwechslungssicherer Anschluss
  • luft- und wasserdichte Verschlusskappe für die Ein-Hand-Bedienung (in jeder Spritze)
  • speziell flaches Kolbenende für exakte Mengenabgabe
  • einzigartiges Material des Kolbens, wodurch wertvolle Muttermilch nicht haften bleibt
  • nicht-mittiger Spritzenauslass garantiert, dass das Kolostrum vorab verabreicht wird
  • kompatibel mit den gängigsten Spritzenpumpen
  • in 20 ml und 100 ml Version erhältlich
  • zum Aufbewahren von Muttermilch in kalter und warmer Umgebung

Die einzigartigen Produktmerkmale der NeoMed enteralen Ernährungslinie tragen nachweislich zur Steigerung der Hygiene in der enteralen Ernährung bei, um in der Folge z.B. nekrotisierende Enterokolitis zu vermeiden >>>Informationen über NEC (nekrotisierende Enterokolitis)

VPE 100 Stk. (20 ml)
40 Stk. (100 ml)
Lagerware ja
Material Farbcode Violett
latexfrei, DEHP- und BPA-frei
Größen 20 ml
100 ml
CE zertifiziert ja

Das NeoMed enterales Sicherheitssystem ist als Gesamtsystem einzigartig und alle Produkte werden ausschließlich und speziell für die enterale Ernährung vom Frühgeborenen bis zum pädiatrischen Patienten produziert.
NeoMed widmet sich seit 2007 ausschließlich der Entwicklung und Vermarktung von hochwertigsten, medizinischen Produkten für die Versorgung von neugeborenen und pädiatrischen Patienten. NeoMed entwickelte die ersten Produkte, um die versehentlichen Verbindungen mit Luer-Produkten zu verhindern. Als Gesamtsystem bildeten die oralen bzw. enteralen Spritzen, Verlängerungslines und Ernährungssonden das erste enterale Sicherheitssystem (ESS), das alle Empfehlungen der ASPEN, AAMI, JCAHO und des USP Medication Safety Forum erfüllte. Heute umfasst das NeoMed enterale Sicherheitssystem die umfassendste Lösung zur sicheren enteralen Ernährung auf der Intensivstation.

Das NeoMed enterale Sicherheitssystem zeichnet sich durch einen hygienischen, verwechslungssichern Konnektor aus. Die einzigartigen Produktmerkmale tragen nachweislich zur Steigerung der Hygiene in der enteralen Ernährung bei, um in der Folge z.B. nekrotisierende Enterokolitis zu vermeiden.

Aktuell ist NeoMed maßgeblich an der Entwicklung des neuen ISO Standards involviert und alle Produkte von NeoMed werden dem neuen Standard entsprechen.

Alle Produkte sind selbstverständlich latexfrei, DEHP- und BPA-frei.

Vorname
Nachname
E-Mail *
Nachricht
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *
* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

 

Enterale Ernährungssonden Die enteralen Ernährungssonden aus dem speziellen NeoMed Programm sind aus Polyurethan und in 12 Größen bzw. Längen erhältlich.

Enterale Verlängerungs-Sets Die enteralen Verlängersungs-Sets sind in verschiedenen Versionen erhältlich, inkl. Y-Anschluss und Verlängerungen mit größerem Lumen.

NeoBottle® geschlossenes System Die NeoBottle® ist ein geschlossenses System zum Aufnehmen, Transportieren, Lagern und Verabreichen von Muttermilch

Enterale Ernährungsspritzen Die speziellen Spritzen für die enterale Ernährung sind mit besonderen und einzigartigen Produktmerkmalen ausgestattet