Startseite | Impressum | AGB | Datenschutz | Haftungsausschluss | Hilfe | Widerrufsrecht

rPAP™ - die revolutionäre T-Stück-Beatmung


rPAP™ T-Stück System reduziert die Atemarbeit um bis zu 92% !!!
Inspire rPAP™ ist ein revolutionäres, nicht-invasives System zur primären Stabilisierung und Erstversorgung von Früh- und Neugeborenen. Die innovative, patentierte Funktionsweise von rPAP™ vereint die Möglichkeit von positiver Druckbeatmung („T-Stück-Beatmung“) mit den klinischen Vorteilen des Golden Standards der nCPAP-Therapie, der „Fluidic Flip“ Technologie (InfantFlow™ Technik). Dadurch wird mit dem einzigartigen rPAP™ System die Atemarbeit um bis zu 92% reduziert (im Vergleich zu derzeitigen T-Stück Systemen)!
Entwickelt am Karolinska Institue (wie auch das InfantFlow™ System)

  • einzigartiges Erstversorgungssystem mit bis zu 92 % Reduktion der Atemarbeit
  • mit der bewährten "Fluidic Flip" Technologie (InfantFlow™ Technik)
  • mit oder ohne Befeuchtung zu verwenden
  • kann mit herkömmllichen Masken oder mit InfantFlow Prongs verwendet werden
  • mit rPAP™ Driver inkl. Mischer und div. Beatmungsgeräten verwendbar
  • Kind kann damit auf die Station verlegt werden (nCPAP)
  • für den Einsatz im Kreißzimmer, Neonatologie, Intensivstation und Transport
  • ideal auch für den Transport

Verwendung mit herkömmlicher Maske

Verwendung mit Infant Flow Prongs

Einzigartige Reduktion der Atemarbeit

T-Stück Generator mit Maske oder Prongs verwendbar

rPAP™ reduziert die Atemarbeit um bis zu 92%

Was ist das rPAP™ System?

rPAP™ ist ein neues patentiertes T-Stück System, das auf der Technik des InfantFlow™ Generators aufbaut und ebenfalls in Zusammenarbeit mit dem Karolinska Institute entwickelt wurde (siehe Grafiken unten).

Was ist das besondere am rPAP™ System?

Das Inspire rPAP™ reduziert die Atemarbeit während der Erstversorgung signifikant um bis zu 92% (z.B im Vergleich zu Perivent™) und erhält einen stabilen mittleren Atemwegsdruck aufrecht. Diese revolutionären Vorteile sind einzigartig!

Wie wird rPAP™ angewendet?

Als einziges Erstversorungssystem kann rPAP™ einerseits mit einer beliebigen Makse für Erstversorgung verwendet werden (z.B. bisher verwendete) oder wahlweise auch mit den InfantFlow™Prongs!

Was ist der Unterschied zu herkömmlichen T-Stück Systemen?

> reduziert die Atemarbeit während der Erstversorgung signifikant um bis zu 92%
> kann mit Maske oder Prongs verwendet werden
> das Kind kann mit dem rPAP™ System auf die Station transferiert werden (nCPAP)
> perfekt auch für den Transport !!!

Welche Geräte werden benötigt, um rPAP™ zu verwenden?

Aufgrund seiner einzigartigen Funktion benötigt das rPAP™ System zwei Gasversorgungen (nCPAP und Beatmung). Dies ist mit dem speziellen rPAP™ Driver möglich (wird an einen Mischer angeschlossen). Zusätzlich ist das System mit einigen anderen Erstversorgungssystemen kompatibel (siehe unter Details)

Kann das rPAP™ System auch mit Befeuchtung verwendet werden?

Ja, es ist ein Schlauchsystem für Befeuchtung verfügbar. Das System kann mit herkömmllichen Atemgasbefeuchtern verwendet werden (z.B. F&P 850). Zusätzlich steht auch ein Komplettset mit Befeuchterkammer zur Verfügung.

Ist das rPAP™ System auch für den Transport geeignet?

Ja, das rPAP™ System eignet sich besonders gut für den Transport: Das Baby kann mit dem rPAP™ Generator mit nCPAP versorgt werden und bei Bedarf auch damit manuell beatmet werden. Der rPAP™ Driver ist besonders leicht und handlich und daher perfekt für den klinikschen und außerklinischen Transport.

T-Stück Beatmung inspiratorisch T-Stück Beatmung exspiratorisch
nCPAP Therapie inspiratorisch nCPAP Therapie exspiratorisch

Der rPAP™ Generator kann an verschiedenen Geräten verwendet werden



Aufgrund seiner einzigartigen Funktion benötigt das rPAP™ System zwei getrennte Gasversorgungen (nCPAP und Beatmung). Dies ist mit dem speziellen rPAP™ Driver möglich, der an einen herkömmlichen O2-Mischer angeschlossen wird. Der rPAP™ Driver wiegt nur 20 dag (!) und ist lediglich 9 x 18 cm groß und eignet sich daher auch perfekt für den Transport.

Zusätzlich ist das System mit nachstehend aufgelisteten Erstversorgungs-Beatmungssystemen kompatibel (rPAP™ Driver nicht erforderlich).

Kompatible Geräte

  Das rPAP™ System kann mit folgenden Geräten betrieben werden:


rPAP™ Driver - auch für den Transport einsetzbar!
(Mischer erforderlich)


ATOM ResusciFlow™ Type 104 E
mit eingebautem Mischer, 2 Flowmeter und Absaugung


ATOM Infa Warmer
Reanimationseinheit mit integriertem Erstversorgungs-Beatmungsgerät inkl. eingebautem Mischer, 2 Flowmeter und Absaugung


GE Healthcare Giraffe Stand Alone*
Erstversorgungs-Beatmungsgerät mit eingebautem Mischer und 2 Flowmeter


GE Healthcare Giraffe/Panda*
Reanimationseinheit mit integriertem Erstversorgungs-Beatmungsgerät inkl. eingebautem Mischer und 2 Flowmeter


Dräger Medical Resuscitaire® *
Reanimationseinheit mit integr. Erstversorgungs-Beatmungsgerät inkl. eingebautem Mischer

*Quelle bez. Bildnachweis:
GE Healthcare
Drägerwerk AG & Co. KGaA

Unsere Masken für die T-Stück Beatmung

Wir bieten runde und ovale Masken ab Größe 00 !

Produktdetails  
VPE rPAP™ Driver 3 Stk. (Mischer notwendig, verwendbar je ca. 3 Monate)
VPE Inspire rPAP™ Set rPAP™ Generator mit Schlauchsystem für Befeuchtung 10 Stk.
rPAP™ Generator mit Schlauchsystem ohne Befeuchtung 20 Stk.
Sonstiges Zubehör herkömml. O2 Verbindungsschlauch
Masken zur Erstversorgung (wie z.B. schon vorhanden)
InfantFlow Prongs (wie ev. schon vorhanden)
Kopfband (wenn Kind mit cPAP Therapie mittles rPAP™ Generator transferiert werden soll)
Lagerware ja
Download    
rPAP™ System ResusciFlow™ Type 104 E  
 
Video rPAP™ System

Weitere Produkte für die Erstversorgung

Masken für T-Stück Beatmung in 2 Versionen (rund und anatomisch) in den Größen 00, 0, 1 und 2 - passend für alle T-Stücksysteme, auch für rPAP™ Generator!

Reanimationseinheit InfaWarmer™ voll ausgestattete Reanimationseinheit für die zeitgemäße Erstversorgung und Reanimation von Früh- und Neugeborenen

O2/Druckluft Mischer Der Inspiration Mischer ist als Low-Flow und als High-Flow Version erhältlich und daher in der Erwachsenenmedizin, als auch in der Neonatologie einsetzbar.

LifeStart™ Reanimationstisch Der kleine, mobile und voll ausgestattete Renaimationstisch kommt direkt bei der Mutter zum Einsatz, um das späte Abnabeln zu ermöglichen

VNScope™ Videolaryngoskop kleines, handliches und günstiges Videolaryngoskop für Frühgeborene mit Mundspartel in den Größen 000, 00 und 0 !

Babyhauben zur Thermoregulation Hauben in vier Farben zur Vermeidung des Temperaturverlustes direkt nach der Geburt oder auf der Säuglingsstation

NeoBar® Tubushalterung für die sichere Fixierung des Endotracheal-Tubus, vom Frühgeborenen bis zum päd. Patienten, in 8 Größen verfügbar, auch oral anwendbar



Sie haben Interesse am revolutionären rPAP™ T-Stück System?
Füllen Sie einfach das nachstehende Kontaktformular aus und geben Sie uns Ihre Wünsche bekannt.
Vielen Dank für Interesse, wir werden Sie umgehend kontaktieren.

Vorname
Nachname
E-Mail *
Nachricht
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *
* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

Bildergalerie T-Stück Beatmung

Zurück

Bildergalerie T-Stück Beatmung

Weiter

rPAP™ reduziert die Atemarbeit um bis zu 92%