Startseite | Impressum | AGB | Datenschutz | Haftungsausschluss | Hilfe | Widerrufsrecht

ET-CARE™ Tubus-Fixation

Die ET-CARE™ Endotracheal-Tubus-Fixation unterschiedet sich wesentlich von allen anderen Tubushalterungen am Markt. Mit ET-CARE™ wird der Tubus umfangreich fixiert, sodass eine Bewegung oder ein Verrutschen des Tubus nahezu unmöglich ist. Der Tubus wird durch 30 spezielle Noppen rutschfest in ET-CARE™ fixiert. Eine unbeabsichtigte Extubation oder Fehlplatzierung kann mit ET-CARE™ nahezu ausgeschlossen werden. Aufgrund der präzisen Fixierung werden ein Sekrettransport in die Lunge und die damit assoziierte Pneumonien verhindert.

Es gibt keinerlei Klebeflächen, die an der Haut fixiert werden müssen und es wird auch kein Druck auf den Lippenbereich ausgeübt. ET-CARE™ ist in sich flexibel, passt sich der Gesichtsform des Patienten an und liegt mit weichem, extrem hochwertigen Schaumstoff auf der Haut auf. Durch die Schaumstoffauflagen wird eine gleichmäßige Druckverteilung garantiert, wobei Druckstellen der Vergangenheit angehören. Der hochwertige Schaumstoff hat keine Poren und ist somit hygienisch und sicher.

Der Tubus wird kann horizontal 7-stufig verstellt werden, also von rechts bis links platziert und fixiert werden. Diese ermöglicht Mundpflege und den Zugang ohne die Tubusfixierung verändern zu müssen. Auf der linken Seite von ET-CARE™ befindet sich zusätzlich eine Fixiermöglichkeit für Sonden. Weiters ist ET-CARE™ mit einem Knickschutz ausgestattet, wodruch keinerlei Veränderung in Volumen oder Widerstand auftreten.
ET-CARE™ ist auch mit einem Bissschutz aus weicherem Material ausgestattet und kann wahlweise mit einem Nackenband oder mit einem kompletten Nacken-Kopfband fixiert werden.

  • kein Verrutschen oder unbeabsichtigte Extubationen
  • sicherer Halt des Tubus mit dem Cuff (Sekrettransport wird verhindert)
  • Patient kann problemlos umgelagert bzw. bewegt werden
  • ideal während einer Bronchoskopie
  • passt sich flexibel der Gesichtsform an
  • schütz vor allem den Mund- und Lippenbereich
  • keine Hautschäden, da ohne Klebeflächen
  • 7-Stufen Position von rechts nach links für Mundpflege etc.
  • ideal bei Verbrennungen oder anspruchsvollen Situationen
  • sehr gute Tubus-Fixation auch bei Patienten ohne Gebiss
  • integrierte Sonden-Fixierung
  • keine Probleme mit Handschuhen, da keine Klebeflächen
  • integrierter Bissschutz
  • Nackenband-Fixierung oder kombinierte Nacken-/Kopfband-Fixierung
  • metallfrei und daher MR-kompatibel
  • latexfrei und phthalatfrei
  • Nacken- und/oder Kopfband auch einzeln erhältlich

Die Erfahrung der Universitätsklinik Pittsburgh (USA) nach den ersten 9 Montan, in denen ET-CARE™ routinemäßig verwendet wird:

  • 0 (null) beatmungsassoziierte Pneumonien (VAP)
  • 0 (null) unbeabsichtigte Extubationen
  • 0 (null) Druckstellen im Lippen- und Mundbereich
  • 0 (null) Druckstellen im Gesicht

An der Universitätsklinik Pittsburgh (1.553 Betten) wird ET-CARE™ wie folgt verwendet:

  • 23 Intensivstationen
  • 128 Intensivbetten
  • 95 -110 Beatmungsgeräte (24 Std./7Tage)

Die Erfahrungen beruhen auf der Verwendung von ET-CARE™ nach 9 Monaten, wobei das gesamte Personal auf die exakte Anwendung geschult wurde. ET-CARE™ wurde als „großer Durchbruch“ in der Intensivpflege beschrieben, die mit einer großen Kosteneinsparung (Nachfolgebehandlungen, usw.) einherging.

VPE 10 Stk.
Lagerware ja
Versionen - mit Nackenband
- mit Nacken/Kopfband
- mit Nacken- und Kopfband
CE zertifiziert ja
Vorname
Nachname
E-Mail *
Nachricht
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *
* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.